quaeldich.de und Erlangen - zwei Kompetenzen zu eurem Vorteil

Feed mit den neuesten Einträgen abonnieren
Die neuesten Nachrichten von erlangen.quaeldich.de

quaeldich.de und Erlangen - zwei Kompetenzen zu eurem Vorteil

Seit April 2011 bündeln quaeldich.de und die Sport- und Medizinstadt Erlangen ihre jeweiligen Kompetenzen, um euch an verschiedenen Terminen Rennradwochenenden mit dem legendären quaeldich-Flair und kompetente Betreuung zu bieten.

Tourenplanungskompetenz

quaeldich.de bringt dabei seine Tourenplanungskompetenz ein, und außerdem die fast schon legendäre Gruppenstimmung, die auf quaeldich.de-Veranstaltung regelmäßig herrscht.

Sportmedizin

Erlangen hat seine Kompetenzen in der Sportmedizin und steuert über verschiedene Partner die Möglichkeit zur Leistungsdiagnostik sowie kompetente Fachvorträge bei und ermöglicht die günstigen Preise. Das alles in entspannter und freundschaftlicher Atmosphäre.

Lest mehr zur Philosophie,informiert euch über die nächsten Termine oder meldet euch gleich an.

Team

Der quaeldich-Chef motiviert seine Schäfchen mit seiner unvergleichlichen Art zu großen Taten im Rennradsattel. Von Zeit zu Zeit auch im Abendprogramm ganz stark!

Jan - der Chef vom Ganzen
Der quaeldich-Chef motiviert seine Schäfchen mit seiner unvergleichlichen Art zu großen Taten im Rennradsattel. Von Zeit zu Zeit auch im Abendprogramm ganz stark!

Erlangen, Saisonauftakt (Chiavari), Franken-Rundfahrt, Deutschland-Rundfahrt, Erzgebirgs-Rundfahrt, Dolomiten, Saisonfinale

 
Sein Trainingsrevier ist die fränkische Schweiz mit ihren berüchtigten Rampen, er liebt jedoch auch die langen Anstiege der Alpen. Eigentlich immer am Reden und fast nicht kaputt zu kriegen. Einzige große Schwäche: Hefegebäck.

Rainer – der Nachwuchsstar
Sein Trainingsrevier ist die fränkische Schweiz mit ihren berüchtigten Rampen, er liebt jedoch auch die langen Anstiege der Alpen. Eigentlich immer am Reden und fast nicht kaputt zu kriegen. Einzige große Schwäche: Hefegebäck.

Erlangen, Ländle-Rundfahrt, Franken-Rundfahrt

 
 Da seine „Ötan“ am Fuße des Großglockner leben, ist er quasi im Hochgebirge groß geworden. Auch von anstrengenden Bergetappen lässt sich der Dolce-Vita-Champion nie die gute Laune nehmen – mit seiner fürsorglichen alpenländischen Art gibt er sie auch immer an seine Gruppe weiter.

Xandi – 37einhalb
Da seine „Ötan“ am Fuße des Großglockner leben, ist er quasi im Hochgebirge groß geworden. Auch von anstrengenden Bergetappen lässt sich der Dolce-Vita-Champion nie die gute Laune nehmen – mit seiner fürsorglichen alpenländischen Art gibt er sie auch immer an seine Gruppe weiter.

Erlangen, Ländle-Rundfahrt, Tauernrundfahrt, Erzgebirgs-Rundfahrt

 
 An fränkischen Rampen und Hügeln holt sich Tobsi die bestechende Form, die meist dafür sorgt, dass man selbst in der schnellen Gruppe nur seine Rücklichter sieht.

Tobias – die Rampensau
An fränkischen Rampen und Hügeln holt sich Tobsi die bestechende Form, die meist dafür sorgt, dass man selbst in der schnellen Gruppe nur seine Rücklichter sieht.

Erlangen, Franken-Rundfahrt, Deutschland-Rundfahrt, Rhön/Thüringen-Rundfahrt, Saisonfinale

 
Der Tross der quaeldich.de-Deutschland-Rundfahrt am Morgen der vierten Etappe 2011 in Saarlouis

Impressionen der Deutschland-Rundfahrt 2011

Bild Bild Bild Bild